Ausgezeichnet! HUPJEFI erhält den Cusanus-Preis

Das Projekt HUPJEFI, das von der Dr. Eder und Mollé Stiftung finanziell unterstützt und in seiner Entwicklung begleitet wird, erhält den diesjährigen Cusanus-Preis. Das Cusanuswerk in Bonn fördert damit herausragende Projekte ehemaliger Stipendiaten in der Begabtenförderung.

Ein Auszug aus dem Brief, der die Auszeichnung bekannt gibt:

Sehr geehrte, liebe Frau Dr. Eder,

vor wenigen Wochen sind Sie seitens der Initiative Teilen für den Cusanus-Preis vorgeschlagen worden
….

Ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass Ihr Projekt HUPJEFI mit dem Cusanus-Preis 2019 ausgezeichnet worden ist! Ihr langjähriges Engagement für Mädchen und junge Frauen in Kamerun hat die Jury auf ganzer Linie überzeugt und wir freuen uns sehr, Ihnen den Cusanus-Preis 2019 in der Kategorie Ehemalige verleihen zu dürfen. Der Cusanus-Preis ist mit 5000€ dotiert.

Die Verleihung des Cusanus-Preises findet am 22. November um 18 Uhr im Haus am Dom in Frankfurt statt. Eine Einladung (für Sie und Ihre Begleitung) mt weiteren Informationen wird Ihnen noch zugehen. An dem Abend haben Sie dann auch die Möglichkeit, kurz für die Verleihung des Preises zu danken.

Ich hoffe, liebe Frau Dr. Eder, dass es Ihnen möglich sein wird, an dem Abend dabei zu sein. Ich würde mich sehr freuen, mit Ihnen gemeinsam am 22.11. Ihren Erfolg zu feiern und darf Ihnen, auch im Namen der Jury, nochmals ganz herzlich gratulieren.

Mit herzlichen Grüßen
Susanne Schäfer
Geschäftsführerin

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Jury für die Wertschätzung der Projekte, die wir unterstützen!
Es zeigt uns wieder einmal, dass wie richtig wir als Stiftung mit unserem Engagement liegen.